Yogatherapie

Schränken Beschwerden oder körperliche wie seelische Symptome Deine Lebensqualität ein? Yogatherapie kann helfen, die Heilungskräfte zu aktivieren und ein Weg sein, die Lebensqualität zu steigern.
Yoga_Therapie in Berlin-Mitte

Dies erfordert einen selbstverantwortlichen Umgang mit der eigenen Gesundheit und aktive Mitwirkung. Die Yogatherapeutin begleitet den Heilungsprozess. Yoga als Therapie ist geeignet für Menschen ohne Vorkenntnisse sowie für bereits Praktizierende, die ihre Yogaerfahrung vertiefen möchten.

Yogatherapie erfolgt meist in Einzelsitzungen und ermöglicht es, ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse und Beschwerden einzugehen. Dabei wird mit einem individuellen Übungsplan gearbeitet. Aber auch in Workshops oder offenen Stunden mit jeweils einem yogatherapeutischen Schwerpunkt bekommt der Yoga-Übende Hilfe und Anregung für ein Übungsprogramm, das seiner körperlichen Konstitution und seinen möglichen Beschwerden angemessen ist.

Stefanie Jagadamba Stamelos

Yogatherapie mit Stefanie
Stefanie folgt dem des Yoga seit über 15 Jahren. Sie erlebt in ihrer eigenen Praxis wie im Unterricht und in der yogatherapeutischen Begleitung seine wunderbaren Heilungskräfte für Körper und Seele. Sie erhielt ihre 3–jährige Hatha-Yoga Lehrer-Ausbildung nach Shivananda bei Yoga Vidya e. V. (ATTC/BYV) und ist heute Yoga- und Atemtherapeutin. Dieses Wissen und ihre Erfahrung gibt sie im Unterricht wie in der Yogalehrerausbildung weiter. Stefanie unterrichtet ShaktiYoga für Frauen und Schwangere, Yogatherapie und Pranayama.

Einzelstunden

mit individuellem Übungsplan
Yogatherapie in Berlin

Yogatherapie

normal

ermäßigt

Einzelstunde 60 min
70 €

65 €

Einzelstunde 90 min

85 €

80 €

5 Sitzungen à 60 Minuten

300 €

250 €

Offene Stunden

mit wechselnden therapeutischen Schwerpunkten

Aus Sicht der Yogis entstehen Beschwerden, egal ob körperlich oder geistig, durch blockierte Energiebahnen und einen Mangel an Lebensenergie. Die offenen Stunden mit einem therapeutischen Schwerpunkt zeigen, wie diese Blockaden mit ausgewählten Übungen – eine regelmäßige Praxis vorausgesetzt – gelöst werden können und das Energieniveau wieder erhöht werden kann.

Im Anschluss an die Yoga-Stunde besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. Eine individuelle Beratung ist jedoch nur eingeschränkt möglich.

Termine 2021/2022
jeden 2. Donnerstag im Monat von 16:15 bis 17:45 Uhr

9. Dezember
Yoga für ein ruhiges Herz und Mitgefühl

Mitgefühl ist ein Weg, auf dem wir Freundlichkeit und Liebe in die Welt bringen können. Eine der wichtigsten Wirkungen von Yoga ist die Entspannung, die Ruhe der Atmung und des Herzschlags. Mit einer meditativen Yogapraxis in der Adventszeit wollen wir mit Liebe und Mitgefühl ein Feld der Heilung schaffen – lernen wir, großzügig und mitfühlend zu uns selbst und anderen gegenüber zu sein, dann wird sich auch unsere (Alltags-)Wahrnehmung verändern.

13. Januar
Yoga für mehr Energie und Zuversicht

Starten wir mit mehr Energie und Zuversicht ins neue Jahr. Zuversicht ist eine beständige, ruhige Form des Optimismus, dass wir erfolgreich sein werden und Gutes bewirken können. Dieses (Gott-)Vertrauen kann für uns eine Quelle von Kraft und Energie sein. In der Yogapraxis verbinden wir unsere Bewegung mit dem Atem und stärken unsere Energie. Mit einer kraftvollen und zugleich meditativen Yogapraxis können wir die Verbindung zur Lebensenergie – auch im Alltag – halten.

10. Februar
Yoga für entspannte Schultern und Gelassenheit

Freie Schulter und Nackenbereich sind wichtig, damit die Energie zwischen Kopf und Bauch fließen kann, wir uns im Gleichgewicht fühlen und gelassen unser Leben gestalten können. Bewegungsmangel führen zu Spannungen im oberen Rücken- und Schulterbereich. Im Workshop wird eine Übungssequenz angeleitet, die mit regelmäßiger Yoga-Praxis die muskuläre Verspannung lockert und das Nervensystem entlastet – der Rücken atmet auf.

10. März
Yoga für geruhsamen Schlaf und Ausgeglichenheit

Wenn der Schlaf gestört ist, sei es, dass wir nur schwer einschlafen oder nicht durchschlafen können, sind wir zwangsläufig müde und fühlen uns kraftlos. Yoga kann helfen, den Tag-und-Nacht Rhythmus wieder in Balance zu bringen. Die Yogatherapiestunde vermittelt ein passendes Übungsprogramm. Yoga Nidra (Schlaf des Yogis) und Begleitung der Asanas mit Klangschalen runden die Stunde für eine entspannte Auszeit ab.

7. April
Yoga für eine kraftvolle Mitte und Gleichgewicht

Eine starke körperliche Mitte gibt im Leben Stabilität und Balance – nicht nur körperlich, sondern auch auf emotional und mentaler Ebene. Nur wenn wir aufrecht durch das Leben gehen und einen guten Stand entwickeln, können wir den Wellen des Alltags mit Gelassenheit begegnen. Die Yogatherapiestunde im April, vermittelt ein entsprechendes Übungsprogramm für Standfestigkeit und innere Balance.

12. Mai
Yoga für freien Atem und Seligkeit

Die Atmung ist auch immer ein Ausdruck unserer derzeitigen Lebenssituation. Sie hat aber auch Einfluss auf unseren körperlichen, mentalen und emotionalen Zustand. Als integraler Teil der Yogapraxis ist die bewusste Atmung die Essenz, die uns hilft, die Energien im Körper zum Fließen zu bringen. In der Yogatherapie-Stunde wollen wir den Atem erspüren und mit Übungen erfahren, die auch Erleichterung bei chronischen Atemwegserkrankungen verschaffen.

9. Juni
Yoga für gute Verdauung und Laune

Wenn die Verdauung gestört ist und wir an Verstopfung, Magenschmerzen, Blähungen oder Völlegefühl leiden, kann Yoga helfen, die Energiebahnen im Magen-Darmbereich heilsam zu stimulieren. Die Yogatherapiestunde im Juni, vermittelt ein Übungsprogramm und gibt hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Verdauung, die einfach in den Alltag integriert werden können – das macht einfach gute LAUNE.

Kosten
Es gelten die Tarife des raum für yoga. Die Stunden können somit auch über die bestehenden Monatsabos oder Zehnerkarten abgerechnet werden.

Anmeldung
ist nicht erforderlich. Fragen direkt an Stefanie unter 0177 3812458 oder info@shaktiyoga-berlin.de

Workshops

im Bereich Yogatherapie

In den Workshops bietet sich die Möglichkeit, über ein Krankheitsbild und seine Ursachen sowie über den Umgang mit den körperlichen und psychischen Beschwerden zu erfahren. Es wird jeweils eine geeignete Übungsreihe vorgestellt und die Wirkungsweise einzelner Übungen vermittelt. Um sie gut zu Hause üben und in den Alltag integrieren zu können, erhalten die Teilnehmer ein Übungsskript. Fragen und persönlichen Anliegen werden angemessen Raum gegeben. Eine individuelle Begleitung durch Einzelsitzungen kann dies aber nicht ersetzen.

Themen der Workshops

  • Yoga für einen freien Kopf –Entlastung bei Migräne und Kopfschmerzen
  • Yoga für mehr Energie – Ausweg aus der Erschöpfung(sfalle)
  • Yoga für die Stille – Entspannter Umgang mit dem Tinnitus
  • Yoga für weiten Atem-Raum – Mit ruhigem Atem zum inneren Frieden

Termine werden noch angekündigt oder auf Nachfrage angeboten.

Kosten
jeweils 45 € (ermäßigt 35 €)

Gruppengröße
ab 3 bis 8 Personen

Anmeldung
bitte bei Stefanie unter 0177 3812458 oder info@shaktiyoga-berlin.de