Yoga für mehr Energie


Ausweg aus der Erschöpfung(sfalle)

am 17. März 2018 von 14 bis 17 Uhr

Yoga hilft loszulassen und den Strom des Lebens anzunehmen.

Ein bewährter Weg aus der Erschöpfungsspirale ist Yoga. Wenn der eigene Leistungsanspruch zu hoch, die äußeren Anforderungen zu viel sind und innere Bedürfnisse kaum Raum haben, dann wird es Zeit für eine PAUSE – aber auch für ein Umdenken. In unserer Yogapraxis geht es einmal mehr um heilsame Disziplin und Gelassenheit.

Bei den jahrtausendealten Leibesübungen aus Indien geht es nicht nur um körperliche Fitness, sondern um heilsame Disziplin und Gelassenheit. In den drei gemeinsamen Stunden des Workshops werden wir mit Yoga und weiteren Energie-Übungen erfahren, wie Erschöpfung vermieden und ein gesundes Energieniveau im Alltag gehalten werden kann.

Erst wenn das gesamte Nervensystem erfasst wird, können wir tatsächlich Entspannung erleben – schlichte Asansas, reinigende Atemübungen und Nidra Yoga Praxis helfen uns dabei auf eine ganz wunderbare Weise. Ergänzend dazu wollen wir Prana, die Lebensenergie, mit tiefergehenden Übungen erspüren – und erfahren, dass sie immer da ist. Mit Klängen und Reiki-Handlungen wollen wir unsere wiedergefundene oder neu belebte Energie zum Fließen bringen.

Ein Vertiefungsworkshop (Teil II) findet am 17. März 2018 statt, in der die Übungen wiederholt und intensiviert werden (können) - der Austausch über die Erfahrungen der eigenen Praxis bekommt ebenfalls Raum.

Kosten
45 € pro Teilnehmer (ermäßigt 35 €)
70 € für Teil I und Teil II

Anmeldung
bitte bei Stefanie unter 0177 3812458 oder info@shaktiyoga-berlin.de

Stefanie praktiziert Yoga seit über 10 Jahren und erlebt in ihrer eigenen Praxis immer wieder seine Heilungskräfte und findet den Weg zu einer positiven und gelassenen Lebenseinstellung. Sie erhielt ihre Ausbildung als Yoga-Lehrerin im Shivananda Zentrum und in 2-jähriger Weiterbildung im Yoga Vidya e. V. (ATTC/BYV). Dort ist sie auch zur Yogatherapeutin ausgebildet worden. Stefanie unterrichtet Shakti Frauen-Yoga und Yogatherapie.