Von Freitag, 24. bis Freitag 31. März 2023
Yoga & Fasten auf dem Eichhof (Ucker­mark)

Der Frühling ist die Zeit, die am besten zum Fasten geeignet ist. Fasten ist zuerst eine körper­liche Erfah­rung: Unser Körper fühlt sich allmäh­lich leichter, reiner und durch­läs­siger an.

Alle Nahrungs­mittel enthalten auch Gifte, die sich ablagern. Beim Fasten werden sie ausge­spült. Wir kennen die äußere Reini­gung des Körpers und wissen wie es sich anfühlt, wenn wir es mal nicht tun. Fasten ist die Reini­gung des Inneren des Körpers vom Mund, durch den ganzen Magen und Darm bis zum Anus.

Nur wer das erlebt hat, weiß es zu schätzen. Fasten ist aber auch eine seeli­sche Erfah­rung und Reini­gung. Es ist so erhebend zu erfahren wie lebendig und kraft­voll wir uns fühlen, ohne einen Bissen zu essen. Das altver­traute Gefühl, von Nahrung abhängig zu sein, weicht einer vitalen Freude und Leben­dig­keit. Uralte Ängste und altge­wohnte seeli­sche Stimmungen, die wir sonst mit Essen betäuben, werden uns klar bewusst. Fasten ist also auch eine Zeit des Rückzugs zur Selbst­wahr­neh­mung. Bei all diesen Prozessen hilft uns ein dreistün­diges Yoga-Programm am Morgen und noch mal am Abend. Das alles erleben wir im Eichhof mitten in einem Natur­schutz­ge­biet in der Ucker­mark. Wer es noch nie gemacht hat, kann sich auf eine lebens­ver­än­dernde Erfah­rung freuen.

Die Unter­kunft

Wir wohnen im Haupt­haus. Im Erdge­schoss ist der Seminar­raum und im ersten Stock gibt es 2 Drei-Bett-Zimmer und 3 Zwei-Bett-Zimmer. Die Einzel­zimmer sind bei Karsten auf dem Eichhof und im benach­barten Gut Eichhof.

Der Tages­ab­lauf 

7:00 Uhr Aufla­de­übungen, Kapal­ab­hati, Medita­tion
8:00 Uhr Asana, Prana­yama, Tiefen­ent­span­nung
11:00 Uhr Saft trinken, danach Freizeit
17:00 Uhr Asana, Entspan­nung
18:30 Uhr Brühe trinken, danach Freizeit
20:00 Uhr Uhr Singen, Medita­tion, Lesung

Jeder leistet täglich 1 Stunde Karma-Yoga mit dem Zubereiten von Saft oder Gemüse­brühe und Spülen und so weiter.

Die Kosten

für Yoga 460 €

Für Zimmer, Seminar­raum, Gemein­schafts­raum und Endrei­ni­gung
a) 3‑Bettzimmer 190 € b) 2‑Bettzimmer 260 € c) Einzel­zimmer 360 €

Wir beginnen am Freitag um 17 Uhr und enden am Freitag um 11 Uhr.

Anmel­dung
mit Angabe des Zimmer­wun­sches bitte per e‑mail

Roland | Yoga-Lehrer in Berlin-Mitte
Roland studiert Yoga seit über 25 Jahren in verschie­denen Tradi­tionen und geht seit 20 Jahren den Weg des Yoga nach Parama­hamsa Yogananda. Nach langjäh­riger Tätig­keit als Software­spe­zia­list und Unter­nehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unter­richtet haṭha­yoga und rājayoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Thera­peut. Seit seinem Studium von saṁskṛt übersetzt er origi­nale Yogatexte und mantra aus dem saṁskṛt nach deutsch und unter­richtet indisches Harmonium. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung