Von Donnerstag, 6. bis Montag, 10. April 2023
Yoga-Retreat zu Ostern im Kloster Lehnin (Branden­burg)

Die ersten freien Tage nach den arbeits­rei­chen Winter­mo­naten zum Start des Jahres und die Natur, die sich nach der Winter­starre wieder für das Einströmen des Lebens öffnet – eine Zeit der Freude. 

Es ist kein Zufall, dass die Christen ihr großes Fest der Aufer­ste­hung in diese Zeit des Jahres gelegt haben. Auch die Kräfte unseres eigenen Daseins auf allen Ebenen erwachen wieder zu neuem Leben und drängen in den Ausdruck.

Das Wechsel­spiel zwischen Winter und Sommer, Nacht und Tag, Tod und Leben, Rückzug und Ausdruck macht das Leben lebendig. Das Außen kann erst durch den winter­li­chen Rückzug nach innen mit erneu­erten inneren Vorgaben von dort wieder belebt werden. Es ist zwar verständ­lich, dass wir nur die angenehme Seite haben wollen, aber wir wissen schon, dass in der Welt der Dualität das eine nicht möglich ist ohne das andere.

Und jetzt geht es um das Feiern des kommenden Neuen. Dabei unter­stützen wir uns mit allem was der Yoga uns bietet: Mit āsana und prānāyāma laden wir unsere Körper auf, mit pratyāhāra lassen wir uns in die inneren Wahrneh­mungen führen und mit Medita­tion gehen tief und lange in den Segen der inneren Stille. Und wie immer singen wir viel.

Der Tages­ab­lauf

6:30 Aufla­de­übungen
7:00 Medita­tion und Pause bis 8:30
8:30 āsana, prāṇāyāma, pratyāhara
11:00 Brunch und anschlie­ßend Freizeit
16:00 āsana, prāṇāyāma, pratyāhara
18:00 Abend­essen
20:00 Abend­pro­gramm

Das Programm hat mit seinen 8 Stunden mehr den Charakter von Exerzi­tien als von Urlaub. Aber alle Programm­teile sind optional.

Die Verpfle­gung

Das Frühstück besteht aus mit Porridge mit Obst und Joghurt, frischem Humus und anderen Aufstriche und Salat­platte. Zum Abend­essen gibt es Gemüsecurrys, Reis, Salat. Dies alles wird von unserer Köchin Olga für uns vorbe­reitet, damit wir die Pausen ganz frei genießen können. Alle Zutaten sind vegan. Die Teilnehmer bereiten den Tisch vor, spülen und räumen die Küche auf.

Die Kosten

Für das Seminar 260 €.
Für Seminar­raum, Küche und täglich zwei Mahlzeiten 120 €.

Die Unter­kunft

Das Kloster Lehnin bietet folgende Zimmer (Preis pro Person): 

Im Cecili­en­haus:
Zimmer mit Bad im Flur:  a) 2‑Bettzimmer 39 €, b) Einzel­zimmer 53 € 

Im Schul­haus, Torhaus, Rentmeis­ter­haus, Elisa­be­th­haus:
Zimmer mit eigenem Bad: a) 2‑Bett-Zimmer 45 €, b) Einzel­zimmer 71 €

Wir beginnen am Donnerstag um 17 Uhr und enden am Montag um 13 Uhr.

Anmel­dung
mit Angabe des Zimmer­wun­sches bitte per e‑mail

Wer ein Einzel­zimmer möchte, bucht dies bitte direkt beim Kloster Zimmer­bu­chung Kloster Lehnin mit dem Stich­wort: Yoga-Retreat

Wer ein Zweibett­zimmer buchen möchte, meldet sich bitte zuerst bei uns, damit wir je 2 Teilneh­mende zusam­men­bringen können.

Roland | Yoga-Lehrer in Berlin-Mitte
Roland studiert Yoga seit über 25 Jahren in verschie­denen Tradi­tionen und geht seit 20 Jahren den Weg des Yoga nach Parama­hamsa Yogananda. Nach langjäh­riger Tätig­keit als Software­spe­zia­list und Unter­nehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unter­richtet haṭha­yoga und rājayoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Thera­peut. Seit seinem Studium von saṁskṛt übersetzt er origi­nale Yogatexte und mantra aus dem saṁskṛt nach deutsch und unter­richtet indisches Harmonium. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung