8.-10. Oktober 2021 |
Yoga-Wochenende auf dem Eichhof (Uckermark)

Freitag bis Sonntag in der Uckermark

Die Herbsttage haben ihre eigene Schönheit. Es ist stiller als im Sommer, die Sonne steht niedrig und strahlt ein mildes Licht in die Landschaft. Wir erleben gemeinsam ein Wochenende mit Yoga und Spaziergängen mitten in dem Naturschutzgebiet rund um den Eichhof in der Uckermark. Die ruhige Kraft der belassenen Natur ist schon eine vielleicht lange nicht gefühlte Wohltat. Tapfere können noch Schwimmen im einsamen Linowsee mitten im Wald.

Ein 6-stündiges Programm mit Asana, Pranayama, Singen, Meditieren am Morgen und am Abend hilft uns den Körper aufzuladen und auf allen Ebenen unseres Seins loszulassen. Dabei können wir uns dankbar von diesem Sommer verabschieden. Der Eichhof in der Uckermark mit dem Konzept „Stille und Einfachheit“ ist ein idealer Ort für Yoginis. Und diese Oase liegt nur ca. 80 km nördlich von Berlin und ist also mit yogischer Einfachheit auch ohne Flugzeug zu erreichen.

Die Unterkunft
Wir wohnen im Haupthaus. Im Erdgeschoss sind der Seminarraum und die Küche. Im ersten Stock gibt es Einzel-, Zweibett und Dreibett-Zimmer.

Der Tagesablauf
6:30 Aufladeübungen
7:00 Meditation und Pause
8:30 Asana, Pranayama, Tiefenentspannung
11:00 Brunch, anschließend Freizeit
17:00 Asana, Entspannung
18:30 Abendessen
20:00 Singen, Meditieren, Geschichten hören
21:30 Nachtruhe

Die Verpflegung
Das Frühstück bereiten wir gemeinsam zu. Je zwei Teilnehmer wählen ein vegetarisches Gericht für das Abendessen und bereiten es in der Mittagspause zu. Einkaufen, Aufräumen der Küche nach dem Brunch und Abendessen teilen wir auf.

Die Kosten
• Seminar 120 €
• Zimmer-Miete für die beiden Nächte inkl. Seminarraum und Küche: Unterkunft im Zimmer: 3-Bett 50 €, 2-Bett 70 €, 1-Bett 100 €

Die Lebensmittel kaufen wir im Bioladen vor Ort.

Wir beginnen am Freitag um 17 Uhr und enden am Sonntag um 11 Uhr.

Anmeldung
mit Angabe des Zimmerwunsches bitte per E-Mail an:
post@raum-fuer-yoga.de 
oder per Telefon unter 030 / 28 39 16 33

Roland studiert Yoga seit über 25 Jahren in verschiedenen Traditionen und geht seit 20 Jahren den Weg des Yoga nach Paramahamsa Yogananda. Nach langjähriger Tätigkeit als Softwarespezialist und Unternehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unterrichtet haṭhayoga und rājayoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Therapeut. Seit seinem Studium von saṁskṛt übersetzt er originale Yogatexte und mantra aus dem saṁskṛt nach deutsch und unterrichtet indisches Harmonium.