11.–13. November 2022 |
śaṅkha­prakṣālana – Yoga & Magen- und Darmrei­ni­gung auf dem Eichhof

Dieses Yoga-Retreat-Wochen­ende widmet sich der śaṅkha­prakṣālana, der Magen- und Darm-Reini­gung des Yoga

Von Freitag bis Sonntag – 11. bis 13. November 2022

Warum diese Reinigung?

Alle spiri­tu­ellen Tradi­tionen haben die gemein­same grund­le­gende Vorstel­lung, dass in jedem von uns ein innerster Kern wohnt, das „göttliche Ebenbild“, das Selbst (auf Sanskrit ātman). Und dass wir unser Bewusst­sein so sehr auf den äußeren Ausdruck dieses Innersten gelenkt haben, dass wir es ganz vergessen haben. Und dann nehmen wir uns selbst nur noch als diesen äußeren Ausdruck wahr. Somit wurde dieser äußere Ausdruck zum Schleier, der unser Innerstes verhüllt, für das Bewusst­sein verdun­kelt. Und diese Verhüllung besteht aus mehreren Schichten (kośa). haṭhayoga ist ein bewährter und syste­ma­ti­scher Übungsweg, zu dem auch diese Reini­gung der kośa zählt.

Yoga-Fasten in der Uckermark

Was ist śaṅkhaprakṣālana?

śaṅkha­prakṣālana ist eine Reini­gung für den gesamten Magen-Darm-Trakt, Gastro­in­tes­ti­nal­trakt GIT, vom Mund bis zum After. Es ist hilfreich sich zu verge­gen­wär­tigen, dass das Innere dieses Magen-Darm-Traktes nicht Teil des Körpers ist, sondern nur ein Kanal, der Nahrung aufnimmt und durch den das Unbrauch­bare wieder ausge­schieden wird. Er ist sozusagen außer­halb des Körpers und berührt ihn nur über die Schleim­häute des GIT. Damit die Nahrungs­auf­nahme durch die Schleim­häute optimal geschehen kann, soll er ab und zu gerei­nigt werden.
Wir trinken dafür gesal­zenes, warmes und mit Zitro­nen­saft versetztes Wasser und üben danach eine bestimmte Folge von āsana, die genau für diesen Zweck zusam­men­ge­stellt ist. Das wieder­holen wir so oft, bis das ausge­schie­dene Wasser sauber ist.

Ausführ­liche Infor­ma­tionen findet ihr in diesem PDF-Dokument

Termin, Kosten und Anmeldung

Der Workshop beginnt am Freitag, den 11. November 2022, um 17 Uhr und endet am Sonntag, den 13. November 2022, um 13 Uhr.

Der Workshop findet auf dem Eichhof bei Lychen statt.

Die Kosten sind inklu­sive Unter­kunft und Verpfle­gung 180 €.

Anmel­dung bitte per E‑Mail an post@raum-fuer-yoga.de

Nähere Infor­ma­tion über die Dinge, die mitge­bracht werden sollen, wie man sich vorbe­reitet usf. gibt es bei der Anmel­dung. Das nötige Gepäck wird mit einem Trans­porter zum Eichhof gebracht.

Roland studiert Yoga seit über 25 Jahren in verschie­denen Tradi­tionen und geht seit 20 Jahren den Weg des Yoga nach Parama­hamsa Yogananda. Nach langjäh­riger Tätig­keit als Software­spe­zia­list und Unter­nehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unter­richtet haṭhayoga und rājayoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Thera­peut. Seit seinem Studium von saṁskṛt übersetzt er origi­nale Yogatexte und mantra aus dem saṁskṛt nach deutsch und unter­richtet indisches Harmonium.