gurupūrṇimā
Sonntag, 21. Juli 2024

Gurupūrṇimā ist ein religiöses Fest, das der Vereh­rung aller spiri­tu­ellen und akade­mi­schen Gurus gewidmet ist. Es wird am Vollmondtag (Purnima) im Juli nach dem hindu­is­ti­schen Kalender begangen. Wir feiern dieses Fest um 17:00 Uhr im raum für yoga.

Für uns im Westen ist die Vorstel­lung des Gurus nicht fremd: Jesus ist der Guru, an den sich der Christ in seinen Nöten, Hoffnungen und Sorgen vertrau­ens­voll wendet. Uns wird gesagt, er sei der Einzige. Das ist ein Merkmal von Religionen. Der eigene Prophet oder Erlöser wird als der einzig Wahre betrachtet, alle anderen sind falsch. Doch auch vor der Geburt jedes Propheten gab es in allen Völkern und allen Zeiten Heilige, die wieder eins mit dem Ursprung wurden.

In Indien, dessen Kultur sehr viel älter ist als die westliche, leben die Menschen seit Jahrtau­senden mit der alltäg­li­chen Realität, dass es viele Gurus gibt – darunter auch falsche, die nur behaupten, einer zu sein, es aber doch nicht sind. Es gibt dort viele Tradi­ti­ons­li­nien, die alle einen bestimmten Aspekt der Vielfalt der Seelen, der Kinder des Einen, ausge­ar­beitet haben und viele zum Ziel des mensch­li­chen Lebens geführt haben. Sie alle achten und wertschätzen die anders Denkenden in ihrer Schön­heit und verfolgen sie nicht.

Der echte Guru ist ein Führer der Seele. Die Bezie­hung zwischen dem Schüler und seinem Guru, egal ob er gerade einen physi­schen Körper hat oder nicht, ist so intim, dass niemand darüber spricht. Denn für die Tiefe und Feinheit dieser Liebe gibt es keine Worte in dieser Welt.

Jeder kann etwas mitbringen, das für ihn einen wichtigen Aspekte seines Lebens reprä­sen­tiert und dafür den Segen der Gurus erbitten.


सचराचरः परपूर्णः शिवो ऽहम् शिवो ऽहम्

sacarā­caraḥ paripūrṇaḥ śivo ‘ham śivo ‘ham

Alles Beweg­liche und Unbeweg­liche umfas­send, überflie­ßende Erfül­lung, ich bin śiva, ich bin śiva.

नित्यानन्दः स्वरूपः शिवो ऽहम् शिवो ऽहम्

nityān­andaḥ svarūpaḥ śivo ‘ham śivo ‘ham

Ewige Glück­se­lig­keit ist meine Form ich bin śiva, ich bin śiva

 

Bringt bitte Blumen oder Blüten­blätter für die Feier mit.

Es ist schön, wenn wir Blumen für Sie mitbringen. Wie immer gibt es nach der Feier etwas Leckeres zu essen und die Möglich­keit etwas zu spenden. Damit wir bei der Menge des Essens nicht sehr daneben liegen, bitten wir euch um Anmel­dung  per e‑mail.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung