Am 24. Oktober 2021 | Workshop “Yoga und innere Sicherheit”

Am Sonntag 24. Oktober 2021 von 14:00 bis 16:30 Uhr
im raum für yoga mit Thomas

Viele Ereignisse im Leben verunsichern uns. Um uns zu schützen, haben wir uns schon früh Mechanismen angeeignet, die uns oft körperlich starr und emotional taub werden lassen. Dadurch berauben wir uns unserer Lebendigkeit. Holen wir uns unsere Lebendigkeit zurück!

Wie kann uns Yoga dabei helfen? Wir lernen unser Bewusstsein langsam vom Verstand zu Wahrnehmung unserer Emotionen zu führen. Das tut weh (Trauma Arbeit) und macht uns lebendiger. Durch achtsames Fühlen und Wahrnehmen kommen wir zurück in unseren Körper und erleben uns neu. Wir entdecken Selbstvertrauen und Sicherheit IN UNS.

Yoga-Workshop "Yoga und innere Sicherheit"

Mehr Selbstvertrauen führt zu mehr geistiger Offenheit. Wir können mehr Öffnung und Hingabe wagen. Dadurch fühlen wir uns auch immer lebendiger mit uns selbst und in unseren Beziehungen.

In dem Workshop wollen wir gemeinsam unsere innere Sicherheit und Unsicherheit thematisieren, erfühlen und uns ausprobieren.

Das erwartet Dich:

  • Praktische Yoga Techniken
  • Einzel- und Gruppenübungen, zum Teil aus der Körperpsychotherapie
  • Kurzvortrag
  • Austausch und Diskussion


Kosten: 30 €, ermäßigt 25 €

Anmeldung: post@raum-fuer-yoga.de

Thomas liebt die Vielseitigkeit des Yoga. Je nach Situation gefällt ihm die energetisierende oder entspannende Wirkung der Übungen. Vor seiner Yogalehrer Ausbildung im raum für yoga beschäftigte sich Thomas mehrere Jahre mit Meditation und Zen-Buddhismus. Zurzeit macht er eine Ausbildung zum Körperpsychotherapeuten. Der Kern seiner Interessen und Tätigkeiten ist Selbsterkenntnis und inneres Wachstum. Da Thomas auch Musik liebt, kann man ab und zu einigen Gitarrenklängen in der Yogastunde lauschen.