Lehrer*innen

Roland | Yoga-Lehrer in Berlin-Mitte
Roland studiert Yoga seit über 25 Jahren in verschie­denen Tradi­tionen und geht seit 20 Jahren den Weg des Yoga nach Parama­hamsa Yogananda. Nach langjäh­riger Tätig­keit als Software­spe­zia­list und Unter­nehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unter­richtet haṭhayoga und rājayoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Thera­peut. Seit seinem Studium von saṁskṛt übersetzt er origi­nale Yogatexte und mantra aus dem saṁskṛt nach deutsch und unter­richtet indisches Harmonium. 
Mohidil | Yoga-Lehrerin in Berlin-Mitte

Mohidil begann im Jahr 2002 mit Medita­tion und Hatha-Yoga. “Für mich ist Yoga eine ganzheit­liche Methode, die Körper, Geist und Seele umfasst und die ein Wegbe­reiter für ein gesundes, glück­li­ches und ausge­gli­chenes Leben sein kann. Ich freue mich mein Wissen in diesem Bereich mit anderen zu teilen”. Mohidil unter­richtet Hatha-Yoga, Yin Yoga und ist zur Yoga-Thera­peutin ausge­bildet worden. 

Yogatherapie mit Stefanie
Stefanie Jagadamba prakti­ziert Yoga seit 20 Jahren. Sie vermit­telt seine wunder­baren Heilungs­kräfte für Körper und Seele im Unter­richt wie in der yogathe­ra­peu­ti­schen Beglei­tung. Sie erhielt ihre 3‑jährige Ausbil­dung zur Hatha-Yoga-Lehrerin nach Shiva­nanda bei Yoga Vidya e. V. (ATTC/BYV) und ist heute Yoga- und Atemthe­ra­peutin. Dieses Wissen und ihre Erfah­rung gibt sie im Unter­richt wie in der Yogaleh­rer­aus­bil­dung weiter. Stefanie unter­richtet Shakti­Yoga für Frauen und Schwan­gere, Yogathe­rapie und Pranayama. 
Martin Ramb Yoga-Lehrer

Die Welt ist nicht nur Chaos und Verstri­ckung, sondern wunder­schön! Hier findest du den Raum, dein Herz zu öffnen. Martin ist seit über 20 Jahren auf dem Yogaweg und unter­richtet Mantra Yoga – zusammen mit der akusti­schen Gitarre als seine treue Beglei­terin und spiri­tu­elles Werkzeug. Sein Unter­richt ist für Praktiker*innen, die eine lebens­ge­mäße, alltags­taug­liche und gleich­zeitig spiri­tu­elle Sicht­weise auf den Yoga suchen – als Ausdruck natür­li­chen Strebens zum Höchsten.

Thomas liebt die Vielsei­tig­keit des Yoga. Je nach Situa­tion gefällt ihm die energe­ti­sie­rende oder entspan­nende Wirkung der Übungen. Vor seiner Yogalehrer Ausbil­dung im raum für yoga beschäf­tigte sich Thomas mehrere Jahre mit Medita­tion und Zen-Buddhismus. Zurzeit macht er eine Ausbil­dung zum Körper­psy­cho­the­ra­peuten. Der Kern seiner Inter­essen und Tätig­keiten ist Selbst­er­kenntnis und inneres Wachstum. Da Thomas auch Musik liebt, kann man ab und zu einigen Gitar­ren­klängen in der Yogastunde lauschen. 
Johanna -Yoga-Lehrerin
Johannas spiri­tu­elle Reise begann 2011 in Malaysia mit Chakra Medita­tion, zwei Jahre später entfachte ihre Liebe für Yoga. Ihre Ausbil­dung zur Yogaleh­rerin absol­viert sie im Raum für Yoga. „Das Ziel von Yoga ist nicht zu lernen, auf dem Kopf zu stehen, sondern auf eigenen Füßen im Leben. Yoga hat mir Antworten auf so viele Fragen gegeben und mein Leben liebe­voller, glück­li­cher, gesünder, achtsamer und bewusster gemacht. Dies möchte ich auch in meinen Unter­richt tragen“. 
Leonie prakti­ziert seit ihrer frühen Jugend Yoga. Sie ließ sich auf ihren Reisen durch Asien von verschie­denen Yogas­tilen inspi­rieren und absol­viert ihre Ausbil­dung zur Yogaleh­rerin im Raum für Yoga, außerdem studiert sie Tanzpäd­agogik und Soziale Arbeit. „Für mich ist die Körper­er­fah­rung durch Bewegung und Atmung ein Wegbe­reiter nach Innen, zu mehr Ausge­gli­chen­heit und Freude.“ 
Michael: Yoga-Lehrer in Berlin-Mitte
Michael hat Yoga bereits während seines Studiums für sich entdeckt – zunächst haupt­säch­lich als körper­liche Aktivität. Nach Jahren der Pause fand er nach einer Krise zurück auf den Yoga-Weg: Er reiste nach Indien und lernte im raum für yoga die Philo­so­phie, Weisheit und Weite des Yoga kennen und lieben. Seine Ausbil­dung zum Yoga-Lehrer hat er im raum für yoga absolviert.
Dana: Yoga-Lehrerin in Berlin-Mitte | Chausseestrasse
Dane begab sich bereits vor vielen Jahren in Indien auf ihre Yoga-Reise. Die Ganzheit­lich­keit aus Bewegung, Körper­wahr­neh­mung, innerer Ruhe, Balance und Selbst­wirk­sam­keit bilden für sie die elemen­taren Elemente des Hatha Yogas. Viele Jahre prakti­zierte Dane Yoga, bevor sie im raum für yoga die Ausbil­dung zur Yogaleh­rerin absol­vierte. Dane unter­richtet Hatha Yoga und gibt ihr Wissen in Präven­ti­ons­kursen zur Stress­be­wäl­ti­gung weiter. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung