Yoga-Retreat über Silvester


auf dem Foxberghof

von 27. Dezember 2018 bis 02. Januar 2019

Die turbulenten Weihnachtstage sind vorbei und alle Familienbesuche absolviert. Nun ist endlich die Zeit für uns alleine. Eine wichtige Zeit. Eine Woche Konzentration nur auf uns selbst.

Das Vergangene wollen wir noch einmal ganz konzentriert durchfühlen und seine Bedeutung verstehen, ihm dann seinen Platz geben und in Dankbarkeit für alles Angenehme und Schwierige loslassen. Und dann wollen wir uns auch in das Neue einfühlen, das am Horizont schon wahrnehmbar ist. Womit gehen wir schon schwanger, was wird kommen?

Dabei unterstützen wir uns mit allem was der Yoga uns bietet: Mit āsana und prānāyāma laden wir unsere Körper auf, mit pratyāhāra lassen wir uns in die inneren Wahrnehmungen führen und mit Meditation gehen tief und lange in den Segen der inneren Stille. Und natürlich singen wir viel, lauschen inspirierenden Geschichten.

Und das alles erleben wir auf dem Foxberghof, in der milden und einfachen Brandenburger Landschaft, die unseren Wunsch nach Stille so wunderbar erfüllt. Das Haus 1 wurde in diesem Jahr vollständig modernisiert und steht uns so mit einer von Grund auf neuen Ausstattung zur Verfügung.

Der Tagesablauf

  • 7 bis 8 Uhr: Meditation
  • 8 bis 11 Uhr: Asana, Pranayama, Tiefenentspannung
  • 11 Uhr: Brunch, anschließend Freizeit
  • 16:30 bis 18 Uhr: Asana, Pranayama, Tiefenentspannung
  • 18:30 Uhr: Abendessen
  • 20 bis 22 Uhr: Singen, Meditation, Lesung

Verpflegung
Es gibt täglich zwei leckere vegetarische Mahlzeiten von unserer Köchin Gigi. Jeder leistet täglich ca. 1 Stunde Karma-Yoga (Dienst am Nächsten) durch Mithilfe beim Kochen, Spülen, Aufräumen, Servieren, usf.

Kosten
für Yoga und Verpflegung sind 390 €.
Die Miete inkl. Seminar- und Gemeinschafts-Raum im Foxberghof ist:

  • für Zimmer mit Bad im Flur:
    a) 3/4-Bettzimmer 200 € b) 2-Bettzimmer 270 € c) Einzelzimmer 370 €
  • für Zimmer mit eigenem Bad:
    a) 3/4-Bettzimmer 260 € b) 2-Bettzimmer 360 € c) Einzelzimmer 440 €

Wir beginnen am Donnerstag um 17 Uhr und enden am Mittwoch um 13 Uhr.

Anmeldung
unter post@raum-fuer-yoga.de

Roland studiert Yoga seit über 20 Jahren in verschiedenen Traditionen. Nach langjähriger Tätigkeit als Softwarespezialist und Unternehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unterrichtet Hatha Yoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Therapeut. Er übersetzt originale Yogatexte aus dem Sanskrit und unterrichtet indisches Harmonium.