Weihnachts-Retreat 2020 auf dem Eichhof


fünf Tage vom Dienstag 22. Dezember bis Sonntag 27. Dezember 2020

fünf Tage vom Dienstag 22.12.2020 bis Sonntag 27.12.2020

Das gleiche gilt in Indien für kṛṣṇa. Auch dessen Leben war eine Allegorie des Erwachens des kosmischen Bewusstseins kūṭastha caitanya in einer menschlichen Gestalt. Und dort ist Yoga der Weg unser beschränktes menschliches Bewusstsein auf diese Ebene zu erheben. Im Yoga geschieht dies durch die Öffnung des dritten Auges oder dem Aktivieren des ajña-cakra. Der Stern von Bethlehem ist also in uns und nicht außen.

Wir nutzen die Übungen des yoga, die uns dabei unterstützen. Wir praktizieren āsana sanft, um den Körper aufzuladen, prāṇāyāma um den Geist zu balancieren und introvertieren, pratyāhāra, um tiefer bei uns selbst anzukommen. Wir schweigen und tauschen uns aus, wir meditieren, kochen gemeinsam unsere Mahlzeiten, gehen spazieren, hören anregende Geschichten über Jesus und kṛṣṇa.

Die Unterkunft
Wir sind auf dem Eichhof und haben dort 2-Bett-Zimmer und 3-Bett-Zimmer. Wer möchte kann auch bei Kasten auf dem Eichhof oder auf dem Gut Eichhof Einzelzimmer erhalten.
Der Tagesablauf
6:30 Aufladeübungen
7:00 Meditation
8:00 āsana, prāṇāyāma, pratyāhāra
11:00 Brunch und anschließend Freizeit
16:30 āsana, prāṇāyāma, pratyāhāra
18:00 Abendessen
20:00 Meditation, Philosophie, Geschichten

Kochen, Einkaufen und Küchendienst machen wir in wechselnden Besetzungen gemeinsam.

Die Kosten
für Yoga und Organisation sind 300 €.

für Zimmer, Seminarraum, Gemeinschaftsraum und Endreinigung

a) 3-Bettzimmer 150 € b) 2-Bettzimmer 290 € c) Einzelzimmer 250 €.

Die Lebensmittel für unsere Mahlzeiten kaufen wir gemeinsam ein.

Wir beginnen am Dienstag um 17 Uhr und enden am Sonntag um 11 Uhr.

Anmeldung

raum für yoga
Tel: 01522 30 73 968
post@raum-fuer-yoga.de

Roland studiert Yoga seit über 30 Jahren in verschiedenen Traditionen. Nach langjähriger Tätigkeit als Softwarespezialist und Unternehmer gründete er im Jahr 2000 den raum für yoga. Er unterrichtet Hatha Yoga, bildet Yogalehrer aus und arbeitet als Yoga-Therapeut. Er übersetzt originale Yogatexte aus dem Sanskrit und unterrichtet indisches Harmonium.