Shivaratri


Die Feier zu Ehren von Shiva

am Sonntag, den 18. Februar 2018 um 16 Uhr

śivaratri ist die Feier zur Verehrung von śiva. śiva, der Glücksverheißende, repräsentiert reines Göttliches Bewusstsein. Dieses drückt sich dadurch aus, dass alle bestimmten Formen von Bewusstseinsinhalten aufgelöst / zerstört werden, um die darüber liegende Bewusstseinsschicht zu offenbaren. Daher wird śiva auch als die Kraft der Zerstörung oder Transformation bezeichnet. Diese śiva-Kraft wirkt in jedem von uns und führt unser Bewusstsein Ebene für Ebene zurück zu seinem Ursprung, dem reinen gegenstandslosen Bewusstsein unseres Selbst, dem Göttlichen Licht in jedem von uns.

śiva wird auch als śambhu, der Gütige, der Wohlwollende, der Glückbringende bezeichnet. Denn dieser Prozess ist nur auf den ersten Blick zerstörend oder schmerzhaft, da es nur unsere alten leidbringenden Identifikationen sind, die zerstört werden. Aber erst nach dem Auflösen dieser Fesseln tritt unser Bewusstsein in höhere Ebenen von Selbsterkenntnis, Selbstverwirklichung und Freiheit. Davor sind wir nur Sklaven unserer unbewussten karmischen Strukturen.

Es ist der Kokon der Raupe, der zerstört wird, damit das Schmetterlingsbewusstsein sich als Schmetterling in der Schönheit seines freien Fluges erleben kann. Es ist die Schale des Eies, die zerbrochen wird, damit das Küken sich als Huhn erleben kann. Es ist die Identifikation unseres menschlichen Bewusstseins mit Körper, Gefühlen und Gedanken, die aufgelöst wird, damit der Göttliche Kern in uns sich selbst erkennen und verwirklichen kann. Dadurch erreicht unser Körper seine Erfüllung als Mittel zur Erkenntnis unseres Selbst als ewig seiend, immer neue Glückseligkeit und vollkommenem Bewusstsein. Und als Mittel zur Verwirklichung unseres Selbst im freien Ausdruck von Freude und Liebe in der inneren Einheit hinter aller äußeren Mannigfaltigkeit.

Sonstiges

  • Bringt bitte Blumen oder Blütenblätter für die Feier mit.
  • Eine Anmeldung ist nicht nötig.
  • Wie immer gibt es nach der Feier etwas Leckeres zu essen.