Mantra-Yoga Workshop


zugunsten der Kältehilfe Berlin

am 15. Dezember 2018 von 17 bis 19 Uhr

Der Workshop ist eine wunderbare, kraftvolle und mystische Verbindung von Asana, Affirmation und Mantra. Dein Herz und Dein Geist werden sich leicht für Inspiration und Intuition öffnen können. Alle Ebenen Deines Seins werden tief berührt, Verletzungen und Schmerzen können heilen. Martin - ein Bhakti Yogi mit Gitarre - und Stefanie Jagadamba – Yogalehrerin und Therapeutin - führen gemeinsam durch den Workshop.

Stefanie unterstützt deine Praxis mit heilsamen Affirmationen. Beim achtsamen Hineingehen, Halten und Lösen der Asana werden wir uns Zeit zum Wahrzunehmen und Nachzuspüren nehmen.

Martin begleitet dies mit seiner Gitarre und seiner Stimme. Mit den Klangschwingungen der Mantras kannst du Dich tiefer in die Asana hineinsinken lassen.

Die Yoga-Mantra Stunde fördert deine meditative Praxis.

Kosten
Beitrag auf Spendenbasis
Empfehlung 20 €/ erm. 15 €

Stefanie praktiziert Yoga seit über 10 Jahren und erlebt in ihrer eigenen Praxis immer wieder seine Heilungskräfte und findet den Weg zu einer positiven und gelassenen Lebenseinstellung. Sie erhielt ihre Ausbildung als Yoga-Lehrerin im Shivananda Zentrum und in 2-jähriger Weiterbildung im Yoga Vidya e. V. (ATTC/BYV). Dort ist sie auch zur Yogatherapeutin ausgebildet worden. Stefanie unterrichtet Shakti Frauen-Yoga und Yogatherapie.



Martin ist seit 2004 auf dem Yogaweg. Seine Ausbildung zum Yogalehrer machte er zuerst bei Yoga Vidya in Frankfurt a.M. Nach seinem Wechsel nach Berlin folgte die Ausbildung zum Yogalehrer im raum für yoga. Daran schloss sich noch eine Ausbildung zum Mantra-Yogalehrer an. „Das schönste an einer Yogastunde ist, meinen Körper zu spüren, meinen Alltag hinter mir zu lassen und hinterher die innere Stille zu genießen.“ Er singt gerne ruhige Mantras zur Gitarre oder dem Harmonium und arbeitet an seiner ganz lebenspraktischen Verbindung von Beruf und Spiritualität.